Wenn japanische PopArt auf britische Kunst stößt: Keiichi Tanaami & Oliver Payne. Perfect Cherry Blossom

Perfect Cherry Blossom ist das Produkt der ersten lang erhofften Zusammenarbeit des britischen Künstlers Oliver Payne mit dem japanischen Pop-Art-Pionier Keiichi Tanaami. Für diese neue Serie hat Payne Originalzeichnungen von Tanaami überarbeitet, indem er sie mit Aufklebern ergänzte, die Motive aus japanischen Danmaku-Computerspielen zeigen. Diese «Bullet Hell»-Spiele, eine spezielle Unterart der «Shoot ’em ups», sind nicht nur schön, chaotisch und psychedelisch, sondern bilden eine echte Nische in der Welt der Hardcore-Arcade-Shooter-Spiele.

>>> zum Buch Edition Patrick Frey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.