THIS IS NO DREAM making rosemary’s baby

Am 12. Juni 1968 kam Rosemary’s Baby in die amerikanischen Kinos. Dieses Buch ist eine illustrierte Geschichte zum 50. Jahrestag dieses legendären Films, von der Wahl des Regisseurs und der Besetzung bis hin zu den Lobeshymnen und Verrissen, die er erhalten hat. Auf dem Weg dorthin geriet Polanski ernsthaft in Verzug und wurde fast gefeuert, Mia Farrow bekam von Frank Sinatra ein Ultimatum: Karriere oder Hochzeit, und John Cassavetes prügelte sich beinahe mit seinem Regisseur. Neben einem umfangreichen Text von James Munn bietet das Buch viele unveröffentlichte Fotos hinter den Kulissen vom Set-Fotografen Bob Willoughby.

>>> zum Buch Reel Art Press

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.