Ein Architekt als Medienstratege. Otto Wagner und die Fotografie

Ausstellung im Photoinstitut Bonartes, Wien 21.02. – 30.04.2020

Otto Wagner (1841–1918), einer der Pioniere der modernen Architektur, erkannte schon früh die Wirkmächtigkeit des fotografischen Bildes gegenüber Zeichnung und Modell, den damals üblichen Architekturdarstellungen. Die Verwendung privater Aufnahmen, ungewöhnliche Perspektiven und Ausschnitte kennzeichnen seinen zukunftsweisenden Umgang mit dem Medium. Ausgehend von erst jüngst entdeckten Fotografien aus Otto Wagners Besitz wird in diesem Band der strategische Einsatz des Mediums in der Frühzeit der architektonischen Moderne analysiert.

 

>> zum Buch FOTOHOF edition

>>> zur Ausstellung Photoinstitut Bonartes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.